Marie aus der 6a schreibt:

Demokratisch Handeln ist ein Wettbewerb der bundesweit herum geht. Seit 1989 können Schulen an diesem Wettbewerb teilnehmen. Gesucht werden dort Beispiele, die für ein demokratisches Miteinander stehen. In der Schule und darüber hinaus sollen schulische Gruppen angesprochen, insbesondere aber Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen gewonnen werden. Bis jetzt sind bei dem Wettbewerb in 18 Ausschreibungen rund 3500 Projekte eingereicht worden. Ideelle Partner des Wettbewerbs sind die Theodor-Heuss Stiftung und die Akademie für Bildungsreform. Mitglieder dieser beiden Initiativen haben einen „Förderverein Demokratisch Handeln e.V.“ gegründet, der den Wettbewerb trägt und in Jena eine Geschäftsstelle eingerichtet hat.

Wir werden kreidefrei

Kreidefrei

Im Rahmen des eEducation Berlin Masterplans wird unsere Schule nach und nach kreidefrei. Dies gibt uns mehr Spielraum in der Kreativität und verspricht spannenderen Unterricht für alle Schüler.

Lesepaten

Lesepaten sind Personen, die die Lesekompentenz Anderer fördern, also Leseförderung betreiben! Lesepaten gehen jeweils für eine oder mehrere Stunden in Schulen, Vorschulen, Kindertagesstätten, Bibl... weiterlesen