• Herzlich Willkommen
    Herzlich Willkommen

    auf unserer Homepage

Wir sind eine Ganztagsschule in Köpenick, dem grünsten Bezirk Berlins

Die Schule an der Wuhlheide befindet sich im Stadtteil Oberschöneweide unweit des Wald- und Erholungsgebietes Wuhlheide, in dem sich auch das bekannte FEZ befindet.

Seit dem Schuljahr 2017/2018 sind wir auch eine musikbetonte Grundschule. Als Ganztagesschule bietet sie zahlreiche Lern- und Freizeitangebote von 6 bis 18 Uhr.

Weil unsere Schule ein Ort zum Lernen und Leben sein soll, gibt es unterschiedliche Projekte, durch die unsere Schüler Erfahrungen im gewaltfreien Miteinander machen, andere Nationen kennenlernen und zusammen im Stadtteil feiern können.

Unsere Lehrer und Erzieher arbeiten eng miteinander zusammen und werden dabei sowohl von den Mitarbeitern der Schulstation als auch von freien Trägern und den Eltern unterstützt.

Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz beim Drumbo Cup
Unser Schülerinnen-Team mit Viola, Emma, Mina (alle 6c), Nisa (5c), Luna, Annemieke, Mathilda (alle 6a) und Klara (4d) haben am 23. März beim Finale des Drumbo Cups einen tollen 2. Platz erspielt.
Nachdem das Halbfinale mit 1:0 durch ein Tor von Klara gegen die Berlin International School gewonnen werden konnte, hieß es im Finale alles geben, um als Siegerinnen vom Platz zu gehen. Leider standen die Pfosten im Weg, wie Viola zusammen fasst:
 
„Aus meiner Sicht haben die Mädels sehr toll gespielt, und wir haben alles gegeben. Wir waren alle aufgeregt aber das ist normal, wenn man sich von mehr als 300 Mannschaften qualifiziert. Im letzten Spiel gegen die Herrmann-Sander Schule haben wir den 2. Platz gewonnen. Wir haben unser bestes gegeben und gratulieren dem Gewinnerteam.“
Viola wurde außerdem als beste Spielerin des Turniers gewählt. Herzlichen Glückwunsch!
Nach dem Turnier durfte sie im RBB Rede und Antwort stehen:
Es war eine sehr schöne Erfahrung auf diese Reise des Drumbo Cups mit den „Mädels“ zu gehen. Und zwar mit Allen: dazu zählen auch Melia und Jasmin (beide 5c), die leider nicht bis zum Ende beim Turnier dabei sein konnten. Wir das „TrainerInnen“-Team mit Celine und Igor sind sehr stolz auf unsere SpielerInnen und wünschen uns, dass sie dem Fußball treu bleiben;-). Sportliche Grüße, Carina S. Linne
           Bildmaterial: Oliver Behrendt
 
Mädchen schaffen Einzug ins Finale des Drumbo-Cups 2021/22
Am vergangenen Freitag hatten unsere Schülerinnen der 4-6. Klasse ihre Vorschlussrunde beim Drumbocup. Eigentlich waren wir bereits knapp in der zweiten Runde (direkter Vergleich) ausgeschieden, durften dann aber doch durch eine Wildcard nun in der Gretel-Bergmann-Sporthalle um die zwei Startplätze des Finales spielen. Und was kann ich schreiben:
Bildmaterial: Oliver Behrendt
 
Alle Mädels haben ihre Aufgabe prima gemeistert! Angeführt von Spielführerin Viola (6c) erspielten Luna (6a), Mina und Emma (beide 6c) sowie Klara (4d) und Annemieke (6a) im Tor die ersten drei Punkte gegen die Grundschule Stechlinsee (aus Mitte). Mit 1:0 gingen sie als Siegerinnen vom Platz und wurden dabei toll von unseren Auswechselspielerinnen Mathilda (6a) und Jasmin (5c) angefeuert. Ohne große Pause ging es dann gleich weiter im zweiten Spiel gegen die Grundschule vom Arkonaplatz. Bis zur Verletzung der gegnerischen Torhüterin war es ein Spiel auf Augenhöhe. Doch Viola nahm sich beherzt die Coaching-Tips von Co-Trainer Igor und Assistentin Celine zu Herzen und erzielte das 1:0 flach links unten. Nur wenige Minuten später konnte Klara nach einem genau getimten Pass von Viola direkt auf 2:0 erhöhen. Toll! Und wiederum Viola wars, die kurz vor Schluss zum 3:0 Endstand einnetzte. Es herrschte Freude pur, denn mit diesem zweiten Sieg in Folge waren wir schon fürs Finale qualifiziert. Nun wollten die Mädels aber auch noch gegen die Herrmann-Sander Grundschule gewinnen, gegen die sie letzte Woche nur knapp 1:0 verloren hatten. Dieses Mal kamen wir besser ins Spiel, mussten aber wieder einen Rückstand nach gut fünf Minuten hinnehmen. Der Wille bei allen Schülerinnen war zu spüren. Sie wollten das Spiel noch drehen. So war es Viola mit ihrem vierten Turniertreffer, die zum 1:1 ausglich. Am Ende fehlte ein wenig die Konzentration, so dass die Hermann-Sander Schülerinnen das Spiel mit 2:1 gewannen und sich so als Tabellenerste für die Endrunde qualifizierten. Wir als TrainerInnenteam sind super stolz auf die Mädels! Herzlichen Glückwunsch zum Finaleinzug! Ganz lieben Gruß auch an dieser Stelle an Nisa (5c), die leider nicht dabei sein konnte. Das Finale wird am 23.3. ausgetragen. Drückt den Mädels die Daumen!
Sportliche Grüße, Frau Linne mit Igor und Celine! 
 

Sportförderung

Logounion

Herr I.Liebig unterstützt uns bei der Ballspiel AG 2x in der Woche bei den 1./2. Klassen.

 

Lesepaten

Lesepaten sind Personen, die die Lesekompentenz Anderer fördern, also Leseförderung betreiben! Lesepaten gehen jeweils für eine oder mehrere Stunden in Schulen, Vorschulen, Kindertagesstätten, Bibl... weiterlesen

Dokumente/ Anträge

ab sofort sind diese Dokumente unter

SCHULE-DOKUMENTE UND ANTRÄGE  zu finden

Termine Startseite